Sunset
Mir faellt kein Titel ein.... ;)

ja,ok, cathi, ich gebs zu, ich war in letzter zeit schlimmer als du. aber iwie ist auch nichts spektakulaeres passiert. mein austausch geht ja langsam dem ende zu. am 19.07.07 gehts wieder nach hause! ich freu mich auch schon wieder zu hause zu sein, trotzdem werd ich brasilien vermissen. ausser natuerlich die schule. wie der ein oder andere ja vllt. mitgekriegt hat, reise ich, bevor es wieder nach hause geht, noch ein bisschen mit meiner family in brasilien rum. wir treffen uns erst alle am 4. juli in salvador, wo wir einen tag bleiben, von da fliegen wir zu den foz do iguaçu, auch 1 tag, dann nach rio de janeiro, auch ein tag, dann gehts nach manaus in den urwald, vom 11.07.-15.07., dann gehts wieder nach salvador, wo wir dann bis zum 18.07. bleiben und am 19.07. gehts dann wieder nach hause. und ich hab das grosse glueck, dass ich, bevor ich von são paulo nach salvador fliege, noch 2 tage in são paulo mit meiner gastfamilie bleibe und mir alles angucke!

so, was ist noch passiert? na ja, wie schon gesagt, nicht viel. der austausch der anderen austauschschueler geht ja auch langsam seinem ende zu, deshalb haben wir am 13. juni vivi aus ecuador verabschiedet, und letzten sonntag war dann die grosse abschiedsparty, von luisa (deutschland), lauren (kalifornien) und venetia (bermuda). mit jede menge austauschschuelern aus aller welt und natuerlich auch brasilianer. heute fliegt dann luisa nach hause, teresa reist noch ein bisschen rum, lauren fliegt am sonntag und flor am dienstag. so dass nur noch bg und ich uebrigbleiben. *schnief*

ach ja, in der zwischenzeit war ich noch auf jede menga festa juninas (oder wie auch immer der plural ist ^^). das sind die junifeste, die hier im "landesinneren", wie der name schon sagt, im juni gefeiert werden. fragt mich nicht warum, ist halt so. sie sind auf jeden fall ganz lustig. und das ganze ist mehr so folkloremaessig, oder wies hier heisst: caipira, also, mit bestimmter musik, bestimmten taenzen und bestimmten essen. neulich sind wir dann auch zum corpus christi fest nach são manuel, eine kleine stadt hier in der naehe, gefahren. dort werden an corpus christi teppiche aus gefaerbtem glas, zuckerrohr, salz etc. etc. auf die strassen gelegt und nachher dann wieder von einem priester, der darueber laueft, zerstoert. sah schon sehr schoen aus. und mittlerweile ists hier ja auch wieder waermer! ja, ich weiss es ist unvorstellbar, aber 2 wochen lang wars hier richtig kalt. einen morgen wars sogar nur 9 grad! und ohne heizung, ordentliche isolierung und richtige decken kann das ganz schoen kalt sein! aber jetzt ists wieder schoen warm, mit strahlendblauen himmel und einfach nur supertollem wetter! (also das wetter werde ich auf jeden fall vermissen ^^)

so, das wars dann auch wieder. bis bald dann mal. wenns was neues gibt. ^^ 

20.6.07 16:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite
Gästebuch
Über...
Brasil
Kontakt
Archiv


Mes Amis
Miriam
Svea
Lars
Anna
Gratis bloggen bei
myblog.de

www.myblog.de/houssein